Gemeinsam stark!

eine Stadt - ein Verein

Bereits 1996 fanden erste Gespräche über eine Fusion der Leichtathletikabteilungen der TSV Reinbek und des FC Voran Ohe statt. Die Vorteile der Bildung einer Leichtathletikgemeinschaft lagen auf der Hand.
Durch die gemeinsame Stärke und Größe wäre es möglich, auf ein höheres Wettkampf- und Trainingsniveau vordringen zu können. Im Laufe des Jahres wurde die Zusammenarbeit bereits erprobt. Gemeinsames Training und Freizeitveranstaltungen verdeutlichte die Kooperationsbereitschaft der Reinbeker Vereine.

Im Vorwege hatten sich Trainer und Aktive häufig daran gestört, daß der/die Freund/in und Klassenkamerad/in am Wochenende plötzlich als Konkurrent/in eines anderen Vereins gesehen werden mußte. Man wohnte miteinander, ging zusammen zur Schule und startete gegeneinander. Das sollte sich ändern. Nach eingehender Prüfung des gestellten Antrages genehmigte der Schleswig-Holsteinische Leichtathletikverband den Zusammenschluß.

Mit Beginn des Jahres 1997 starten wir als LG Reinbek-Ohe. Bis heute haben wir es auf diese Weise geschafft, uns dem allgemeinen Rückgang der Leichtathleten zu entziehen. Ein aufgeschlossenes Trainerteam und der Vorstand bemühen sich, sowohl den Leistungssport zu unterstützen als auch den Breitensport zu verfolgen. Ob intensives Training oder einfach Spaß am Bewegen – bei uns ist jeder Willkommen !

  • 1996erste Ideen
    Erste Gespräche über gemeinsame Aktivitäten der Leichtathletikabteilungen FC Voran Ohe & TSV Reinbek
  • 1997Gründung der LG
    Gründung der Leichtathletikgemeinschafft Reinbek-Ohe - ganz nach dem Motto: gemeinsam stark!
  • 20025jähriges Bestehen
    Die ersten 5 sehr erfolgreichen Jahre sind geschafft. Die LG Reinbek-Ohe genießt einen sehr guten Ruf in der Ausbildung und Entwicklung von Leichtathleten
  • 201720jähriges Jubiläum
    Im kommenden Jahr feiern wir das 20jährige Bestehen.